oder Ajna-Chakra (Ajna = wahrnehmen)

Das sechste Chakra befindet sich auf der Stirn, genau zwischen den Augenbrauen. Das Stirnchakra wird auch das Dritte Auge genannt. Hier ist der Sitz der Energie der Weisheit und Erkenntnis.

Ein freier Energiefluss durch ein geöffnetes Stirnchakra bringt uns diese Energie, die auch zu “übersinnlichen” Wahrnehmungen führen kann. Hier die Qualitäten des Stirnchakras im Überblick:
Weisheit, Erkenntnis, Intuition, Menschenkenntnis, gute Wahrnehmungskraft, übersinnliche Wahrnehmung, Selbsterkenntnis, geistige Klarheit, Gedächtnis, Konzentration

Ist das Stirnchakra blockiert, kann dies zu folgenden Problemen führen:

Körperlich: Kopfschmerzen, Migräne, Probleme der Sinnesorgane, Schnupfen
Geistig: Konzentrationsschwierigkeiten, Lernschwäche, Unruhe, Verwirrung, Alpträume, rastlose Gedanken

Hilfsmittel zur Stimulation:

Aromen: Jasmin, Minze, Zitronengras, Veilchen, Weihrauch, Basilikum
Kräuter: Johanniskraut, Fichte, Augentrost
Steine: dunkelblauer Lapislazuli, Amethyst oder Bergkristall
Farbe: violett

Weitere Chakren

WurzelchakraSakralchakraSolarplexus ChakraHerzchakraHalschakraKronenchakra