oder Svadhisthana-Chakra (Svadhisthana = Süße, Lieblichkeit)


Das Sakralchakra ist das zweite Chakra und befindet sich eine Handbreit unter dem Bauchnabel. Es ist nach vorne geöffnet. Das Sakralchakra ist der Sitz unserer Sexuellen Energie. Auch Emotionen und Kreativität werden durch die Energie des Sakralchakras positiv beeinflusst.

Hier die Qualitäten, die durch ein geöffnetes Sakralchakra hervortreten, im Überblick: Sexualität, Sinnlichkeit, Erotik, Emotionen, Kreativität, Schöpfungskraft, Fortpflanzung.

Ist das Sakralchakra blockiert, kann dies zu folgenden Problemen führen:

Körperlich: Probleme der Geschlechtsorgane, Hormonelle Störungen, Hüftprobleme, Gicht

Geistig: Sexuelle Probleme (Desinteresse oder Sucht), andere Süchte, Zurückgezogenheit, mangelnde Genussfähigkeit

Hilfsmittel zur Stimulation:

Aromen: Ylang-Ylang, Sandelholz, Myrrhe, Bitterorange, Pfeffer, Vanille, Orange
Kräuter: Brennnessel, Schafgarbe, Petersilie
Steine: Karneol und ähnliche
Farbe: orange

sakralchakra