oder Sahasrara-Chakra (Sahasrara = tausendfältig, tausendfach)

Das siebte Chakra ist das Kronenchakra. Es befindet sich außerhalb des biologischen, grobstofflichen Körpers, direkt über dem Scheitelpunkt des Kopfes. Durch seine Öffnung nach oben verbindet uns das Kronenchakra mit der göttlichen Energie des Himmels.

Ein freier Energiefluss durch ein geöffnetes Kronenchakra schenkt uns diese göttliche Kraft. Die Qualitäten eines geöffneten Kronenchakras im Überblick: Spiritualität, Erkenntnis Gottes, Gottvertrauen, innerer Frieden, Vollendung, Selbstverwirklichung, spirituelle Erleuchtung (vollkommene Erleuchtung ist nur durch das Öffnen aller Chakren möglich)

Ist das Kronenchakra blockiert, kann dies zu folgenden Problemen führen:

Körperlich: Immunschwäche, Nervenleiden

Geistig: Unzufriedenheit, Leere, geistige Erschöpfung, Verhaften in der materiellen Welt

Hilfsmittel zur Stimulation:

Aromen: Weihrauch, Rosenholz, Neroli
Kräuter: Amber, Lotus, Kampfer, Guarana, Hagebutte, Huflattich
Steine: Amethyst oder Bergkristall
Farbe: helles Violett, weiß

Weitere Chakren

WurzelchakraSakralchakraSolarplexus ChakraHerzchakraHalschakraStirnchakra