Herzchakra

oder Anahata-Chakra (Anahata = nicht angeschlagen, unbeschädigt)


Das Herzchakra ist das vierte Chakra, befindet sich auf Höhe des Herzens und ist nach vorne geöffnet. Es ist der Sitz der Liebe und deren unendlicher Energie.

Ein freier Energiefluss durch ein geöffnetes Herzchakra bringt die mit der Liebe verbundenen Qualitäten hervor: Liebe, Mitgefühl, Güte, Selbstlosigkeit, Einfühlungsvermögen, Offenheit, Geborgenheit, Hingabe

Ist das Herzchakra blockiert, kann dies zu folgenden Problemen führen:

Körperlich: Herz- und Lungenerkrankungen, Asthma, Atemschwierigkeiten, Hautprobleme

Geistig: Lieblosigkeit, Einsamkeit, Kontakt- und zwischenmenschliche Probleme, Beziehungsprobleme, Schwierigkeiten Liebe und Zärtlichkeit anzunehmen, Verbitterung, schlechtes Einfühlungsvermögen

Hilfsmittel zur Stimulation:

Aromen: Rose, Jasmin, Estragon, Kardamom
Kräuter: Weißdorn, Thymian, Melisse
Steine: grüne Jade, Rosenquarz
Farbe: grün

herzchakra

Go to Top